empty inside

Seelentod.


Startseite About Guestbook Archiv

Lebenslust.

Warum ich lebe? Warum ich noch lebe fragst du dich. Frag ich mich.
In meinem Kopf ein Labyrinth, mein Leben ein reinstes Minenfeld.
Ich schreite von einer Niederlage in die nächste. Enttäuschungen.
Verrat. Alles Lüge, eure Liebe.
Und es kostet mich Wunden.
Neue Narben. Rückstände. Ich – beschädigt. Aber es ist alles gut.
Alles. Wirklich. Ich leide nicht, ich lebe doch. Ich muss.
Ich suche vergeblich einen kleinen Punkt in meiner Seele.
Ich suche vergeblich nach mir Selbst.
Dem inneren Ich. Finde nicht. Finde mich nicht. Finde mich nie.
Suche dennoch weiter - vergebens.
Will beim besten Willen nicht weiter machen.
Weiter suchen. Weiter durchs Leben stürzen.
Weiterhin scheitern, an mir selbst.
Will nicht lieben. Will leben. Aber ohne Liebe lebe ich nicht? Lebe ich nie?
Liebe doch. Ich liebe. Seele zerbricht daran.
Wortlos. Grundlos. Einfach.
Verliere.

(vom 22.01.09)

13.2.09 16:11


Ratten!

Aber amüsant ist es schon, würd ich sagen.
Träume mag ich ja mal eher nicht so aber dass mich ein Traum zum schmunzeln bringt ist für mich nur von Vorteil!

www.deutung.com behauptet aber

"Dieses Tier symbolisiert den kranken und fragwürdigen Anteil in Ihnen oder der Situation, in der Sie sich befinden. Sie kann auch ein Symbol für Zurückweisung darstellen. Vielleicht haben Sie gerade mit illoyalen Freunden oder Kollegen zu tun. Wasserratten, Feldmäuse etc. bedeuten Feindschaft und Betrug durch Freunde."

ahahahaa. gut.
10.2.09 14:18


Vielleicht ist das der Anfang.

Vom Ende. Denn zunächst weiss ich nichts.
Was ich hier hinterlassen soll.
Aber gut, ist durchaus fürs erste ein Test-Versuch.
Und nimmt dann sicher später noch seinen verlauf..

Guten Tag, Thea mein Name
Ich mag dich nicht. Auf Nimmer Wiedersehen.

 

10.2.09 00:15


Gratis bloggen bei
myblog.de